• BannerLadenWEB
  • BannerHund01
  • BannerFOBIX 1
  • BannerAktionAugustWEB
  • Leihgeraete neuWEB

Familienunternehmen FOTO BISCHOFF

Aus Leidenschaft...

Die Ursprünge von FOTO BISCHOFF, Familienunternehmen der dritten Generation, reichen weit zurück...

Bremen, 15. März 1925: eine junge Frau beweist Mut und Unternehmergeist. Clara Hilken, noch nicht einmal 20 Jahre alt, eröffnet im Bremer Ostertor, St. Paulistraße 5 – 7, offiziell ihr Geschäft „C. Hilken Photo-Artikel“ – die Wiege von FOTO BISCHOFF. Das nötige Fachwissen bringt die gelernte Laborantin nach ihrer Ausbildung und der späteren Leitung des Fotogeschäfts von Eugen Boveroux mit. Als es nicht zur versprochenen Geschäftsübernahme kommt, gründet Clara Hilken aus Enttäuschung, zwischen den Weltkriegen, 1925 ihr eigenes Fotogeschäft.

Abzüge, Vergrößerungen, Reproduktionen und Diapositive aus dem Fotolabor zählen zu ihrem Leistungsspektrum - auch Kameras bietet sie schon an. Nach der Familiengründung überträgt sie ihrem Ehemann Johann Ludwig Bischoff, einem gelernten Fahrradgroßhändler, die Geschicke des Fotogeschäfts, das in den Kriegswirren großen Schaden nimmt. Direkt nach dem Krieg baut Familie Bischoff das Geschäft mit viel Leidenschaft wieder auf.

Anfang der 60er Jahre übernimmt die nächste Generation Foto Bischoff: der Sohn von Clara Hilken, Hans Ludwig und seine Frau Inge Bischoff. Seit 1992, FOTO BISCHOFF ist jetzt eine GmbH, steuern Tochter Anke Bischoff und ihr Ehemann Stefan Bischoff, gelernter Fotokaufmann, das Unternehmen mit Leib und Seele – mittlerweile im Herzen Bremens, seit 1978 in der Balgebrückstr. 18, an der Domsheide gelegen. Im Wandel der Zeit änderte sich alles: die Fototechnik, Kameras und Kundenwünsche.

Eins wird bei FOTO BISCHOFF immer bleiben: die Leidenschaft für die Fotografie, die Liebe zum Beruf und die persönliche Aufmerksamkeit für die Kunden und ihre Wünsche.